Matsch an – Endivien untereinander
Von: Chefkoch-Video, Länge: 5:56 Minuten

Das Rezept zum Video:

Liebgewonnene Familienrezepte mit Geschichte und besonderen Kniffen – das sind die Chefkoch Familienschätze. In unserer ersten Folge präsentiert euch unser Kollege Marcel sein Rezept für "Endivien untereinander".

Als Teamleiter unserer Online Marketing-Abteilung ist Marcel immer auf Zack und seiner Zeit meistens schon einen Schritt voraus. Beim Essen darf es dann aber auch mal richtig traditionell werden. Als er uns vor dem Dreh sein Rezept "Matsch an – Endivien untereinander" vorgestellt hat, geriet er ins Schwärmen: Vom Opa, der die Endivien im Schrebergarten geerntet hat und der Mama, die daraus schließlich den Familienschatz kreiert hat.

An ihr Rezept hält sich Marcel bis heute und serviert Endivien mit leicht säuerlichem Dressing und krossen Speckwürfeln auf fluffigem Kartoffelpüree. Mmmmhhhh! Dazu gibt's gebratene Flönz – den meisten von euch wird Blutwurst bestimmt geläufiger sein.

Was genau ist denn nun der Familienschatz in diesem Rezept? Was ist der besondere Kniff? Das erzählt euch Marcel im Video am besten selbst.

Mission Familienschätze – macht mit!

Mit unserem neuen Videoformat Familienschätze möchten wir Familienklassiker von Oma, Onkel, Tante oder Mama bewahren, sodass sie nicht in Vergessenheit geraten und auch die nächste Generation diese Rezepte noch zubereiten kann. Backt eure Oma einen ganz besonders saftigen Apfelkuchen? Oder denkt ihr noch gerne an den Schweinebraten, den euer Onkel immer stolz auf Geburtstagen serviert? Dann schreibt uns doch an video@chefkoch.de und lasst uns euren Familienschatz gemeinsam erhalten.

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.