Eier mit Zucker/Butter schaumig schlagen
Von: Cynthia Barcomi, Länge: 4:12 Minuten

Backen ist gar nicht so schwer, wenn man sich an ein paar wesentliche Grundregeln hält. Beispielsweise sollte man für einen perfekten Teig Butter, Zucker und Eier richtig schaumig aufschlagen. 

Damit die Zutaten auch besonders cremig aufgeschlagen werden können, müsst ihr zwei Faktoren unbedingt beachten: 1. Die Reihenfolge ist entscheidend. Gebt nacheinander Butter, Zucker und erst dann die Eier in die Rührschüssel. 2. Alle Zutaten sollten die gleiche Temperatur (am besten Raumtemperatur) haben, da sich andernfalls Butter und Eier voneinander trennen. Die bereits weiche Butter schlagt ihr mit dem Handrührgerät zunächst cremig auf, bis sie eine homogene Masse ergibt.

Anschließend lasst ihr den Zucker unter Rühren einrieseln. Hierbei ist es wichtig, die Butter-Zucker-Masse immer mal wieder mit einem Teigschaber vom Schüsselrand zu kratzen. So kann sich der Zucker in der Butter besser auflösen. Zum Schluss rührt ihr jedes Ei einzeln zur Butter-Zucker-Masse und schlagt diese solange auf, bis sie eine helle Farbe bekommt. Unser Tipp: Übrig gebliebenes Eiweiß lässt sich prima einfrieren!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen!

Ob Kuchen oder Krabben, ich liebe es in der Küche zu stehen und neue Gerichte und Rezepte auszuprobieren, Käse-Parties zu schmeißen oder in gemütlicher Runde gemeinsam zu essen.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.