So gelingt Apfelkuchen perfekt
Von: Cynthia Barcomi, Länge: 4:25 Minuten

Bei Apfelkuchen werden Kindheitserinnerungen wach. Die vielen Kombinationsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Teigen, Apfelsorten und Zubereitungsarten machen ihn zu einem echten Allround-Talent!

Unsere Back-Expertin Cynthia Barcomi zeigt euch, worauf ihr beim Backen von saftigem Apfelkuchen achten solltet. Zunächst müsst ihr euch für einen Teig entscheiden. Besonders gut eignet sich Mürbe-, Rühr- oder Hefeteig. Beim Mürbeteig sollte die Butter oder der pflanzliche Ersatz immer schön gekühlt sein, damit er sich besser verarbeiten lässt und nach dem Backen nicht zu hart wird. Ein Rührteig lässt sich außerdem mit geriebenen Äpfeln, Apfelmus oder -saft verfeinern.

Was die Auswahl der Äpfel betrifft, empfiehlt euch Cynthia, regionale Apfelsorten zu verwenden, da diese schön frisch sind und besonders lecker schmecken. Aber auch bekanntere Sorten, wie zum Beispiel "Pink Lady" oder "Jonagold", sind prima geeignet. Im Video zeigen wir euch noch weitere Tipps, wie ihr euren Apfelkuchen schön belegen oder mit weiteren Zutaten verfeinern könnt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken!

 

Ob Kuchen oder Krabben, ich liebe es in der Küche zu stehen und neue Gerichte und Rezepte auszuprobieren, Käse-Parties zu schmeißen oder in gemütlicher Runde gemeinsam zu essen.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.