Schokoladensahne selber machen
Von: Cynthia Barcomi, Länge: 2:51 Minuten

Wir lieben Schokoladensahne-Creme, denn sie verleiht Torten, Kuchen oder Cupcakes das gewisse Etwas! Das Beste ist, dass ihr nur zwei Zutaten benötigt: Sahne und Zartbitter-Schokolade. 

Im Video zeigt euch Back-Expertin Cynthia Barcomi, wie eure Schokoladensahne garantiert gelingt. Zunächst müsst ihr Sahne erhitzen und Zartbitterkuvertüre fein hacken. Wichtig ist, dass die Sahne nicht kocht, sondern ihr sie rechtzeitig von der Kochplatte nehmt. Anschließend könnt ihr die Schokoladenstückchen in die noch warme Sahne geben und unter Rühren schmelzen lassen. Sobald die Schokoladensahne vollständig durchgekühlt ist, schlagt ihr sie mit einem Handrührgerät circa eine Minute auf. 

Nun könnt ihr die Schokoladensahne beliebig einsetzen. Cynthia befüllt mit der leckeren Creme einen Schokoladenboden. Sie eignet sich aber auch als Frosting für Cupcakes oder als Ummantelung für Torten. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.