Swirl Cookies (Spiralkekse)
Von: BakeClub, Länge: 6:36 Minuten, Aufrufe: 41

Das Rezept zum Video:

Swirl Cookies sehen nicht nur fantastisch aus, sie schmecken auch umwerfend gut! Mira von "BakeClub" zeigt euch in ihrem Video, wie ihr sie ohne Probleme zu Hause nachbacken könnt. Zeigt uns eure Ergebnisse unbedingt in Form von Bildern, die ihr auf der Rezeptseite hochladen könnt. 

Lasst euch von dem ausgefallenen Look der Kekse nicht abschrecken: Die Zubereitung ist gar nicht schwierig. Mira bereitet einen einfachen Keksteig zu, von dem sie eine Hälfte mit Lebensmittelfarbe blau färbt. Sie rollt beide Teige etwa gleich groß aus und schichtet sie übereinander. Nun rollt sie sie gemeinsam auf, wodurch das tolle Spiralmuster entsteht. Sie lässt alles im Kühlschrank auskühlen, rollt die Teigrolle dann durch bunte Streusel und schneidet sie schließlich in etwa 0,5 cm breite Stücke. 

Wenn die bunten Streusel bei euch nicht gut am Teig haften, könnt ihr einen einfach Trick anwenden: Streicht die Teigrolle einfach dünn mit geschmolzener Butter ein. Dadurch bleiben die Streusel garantiert kleben. Beim Backen solltet ihr außerdem darauf achten, die Cookies nicht zu dunkel werden zu lassen. Dadurch kann es nämlich sein, dass das Muster am Ende kaum erkennbar ist. Wenn die Kekse nach dem Backen noch etwas weich sind, ist das kein Problem! 

Und nun viel Spaß beim Nachbacken! Wir freuen uns schon auf eure Bilder.

BakeClub auf YouTube: