Quarkbällchen
Von: BakeClub, Länge: 4:08 Minuten

Das Rezept zum Video:

Doro von "BakeClub" hat ein wunderbares Rezept für Quarkbällchen wie frisch vom Bäcker auf Lager, das sie euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Das Video zeigt die simple Zubereitung Schritt für Schritt. Lasst dem Rezept gerne eine Bewertung auf der Rezeptseite da! 

Die Hobbybäckerin verrührt zuerst Quark mit Zucker, Vanille-Extrakt und Eiern. Dazu kommt eine Mischung aus Mehl, Salz und Backpulver. Nach einigem Rühren wird der Teig fest und klebrig und ist damit genau richtig zum Frittieren. Doro verwendet Pflanzenfett, das sie in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzt hat. Ihr könnt aber auch eine Fritteuse verwenden, die ihr idealerweise auf 160° C bis 170° C einstellt. 

Da der Teig recht klebrig ist, solltet ihr ihn nicht mit den Händen zu Bällchen formen. Viel besser eignen sich zwei Esslöffel. Doro zeigt euch im Video natürlich genau, wie ihr mit diesen ohne Probleme kleine Kugeln formt. Lasst die Quarkbällchen nach dem Frittieren am besten auf etwas Küchenpapier abtropfen und wälzt sie zum Abschluss in Zucker. Schon habt ihr frisches Gebäck, das mindestens so gut schmeckt wie vom Bäcker. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Selberbacken und würden uns freuen, wenn ihr dem Rezept eine Bewertung dalasst. 

BakeClub auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.