Orzo Salat
Von: koch-kinoDE, Länge: 2:57 Minuten

Das Rezept zum Video:

Griechischer Orzo Salat ist eine wunderbare Grillbeilage, die ihr unbedingt einmal ausprobieren solltet. Chrissi von Koch-KinoDE zeigt euch die wirklich einfache Zubereitung im Video. Viel Spaß beim Ausprobieren und erzählt uns in den Kommentaren gerne, wie der Salat bei euren Liebsten ankam.

Für den Salat braucht ihr Orzo Pasta, die rein optisch an Reiskörner erinnert. In Deutschland kennt man sie auch als griechische Nudeln oder Nudelreis. Ihr findet sie in jedem gut sortierten Supermarkt. Neben ihnen kommen noch Fetakäse, Oliven, Petersilie, Tomaten und eine Zwiebel in den Salat. Das Dressing lässt sich schnell aus Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer anrühren.

Das Wunderbare an diesem Salat ist, dass er in sich in Windeseile zubereiten lässt. Er hält sich im Kühlschrank mehrere Tage frisch, sodass ihr ihn in Ruhe für den nächsten Grillabend vorbereiten könnt. Damit er ein tolles Aroma bekommt, solltet ihr dem Salat generell mindestens vier Stunden Zeit im Kühlschrank geben. 

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen! Schreibt uns gern in die Kommentare, wie ihr das Rezept findet. 

Koch-KinoDE auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.