Quark-Käsekuchen
Von: koch-kinoDE, Länge: 2:48 Minuten, Aufrufe: 47.986

Das Rezept zum Video:

Chrissi von koch-kinoDE hat sich für uns an ein besonders beliebtes und vor allem gelingsicheres Rezept für Quarkkuchen gewagt, dessen Zubereitung sie euch im Video erklärt. Macht den Kuchen unbedingt nach und zeigt uns eure Ergebnisse in Form von Bildern, die ihr auf der Rezeptseite hochladen könnt.

Das Wunderbare an diesem Rezept der Chefkoch-Nutzerin Estrellaks ist, dass ihr nur wenige Zutaten benötigt und bei der Zubereitung nichts falsch machen könnt. Chrissi verrührt im Video zunächst Butter mit Zucker und Eiern schaumig. Dann fehlen nur noch Grieß, Vanillezucker, Backpulver und natürlich Quark. Unsere Backfee gibt euch noch den Tipp, dass ihr die Zuckermenge reduzieren könnt und dafür Früchte zum Teig gebt. Ob ihr nun auf Mandarinen aus der Dose oder frische Kirschen zurückgreift, ist ganz euch überlassen.

Damit euch der Kuchen nach dem Backen nicht zusammenfällt, solltet ihr ihn im Ofen auskühlen lassen. Wer mag, kann ihn vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen. Er schmeckt übrigens besonders gut, wenn ihr ihn über Nacht im Kühlschrank durchziehen lasst. Jetzt seid ihr sicher auf den Geschmack gekommen und wollt den Kuchen direkt nachbacken. Wir freuen uns auf eure Bewertungen im Rezept. 

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.