koch-kinoDE

Kandierte Rosenblätter

Von: koch-kinoDE, Länge: 2 Minuten 29 Sekunden
Das Rezept zum Video:

Ihr seid auf der Suche nach einer besonders eindrucksvollen Deko-Idee für Kuchen, Torten oder Desserts? Wie wäre es mit kandierten Rosenblättern? Sie sind essbar und im Handumdrehen aus drei Zutaten gemacht. - Wozu könnt ihr euch diese Deko vorstellen? Sagt es uns in den Kommentaren.

Wichtig bei dieser Deko-Idee ist, dass ihr Rosen in Lebensmittelqualität kauft. Diese findet ihr beispielsweise in einem gut sortierten Supermarkt oder im Bio-Laden. Alternativ zu Rosen eignen sich Gänseblümchen oder Veilchen. Chrissi von koch-kinoDE zupft die Blütenblätter vorsichtig ab und hebt sie unter leicht aufgeschlagenes Eiweiß. Die mit Eiweiß benetzten Blütenblätter könnt ihr nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit Zucker bestreuen.

Nach ein bis zwei Stunden im Backofen, sind die kandierten Blüten fertig. Sie passen als Deko auf zahlreiche Desserts wie Mousse au Chocolat oder Kuchen und Torten. Bei der Wahl dieser Deko ist ein Staunen eurer Gäste garantiert! Probiert es unbedingt aus und schreibt uns eure Meinung zu diesem Rezept in den Kommentaren. 

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.