Strawberry Rolls
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 5:50 Minuten, Aufrufe: 1.297

Das Rezept zum Video:

Strawberry Rolls sind das fruchtige Pendant zu Zimtschnecken. Chrissi von "amerikanisch-kochen.de" tauscht die typische Zimtfüllung der Hefeschnecken einfach durch eine schmackhafte Erdbeermasse aus. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen, weshalb ihr die Strawberry Rolls unbedingt selbst ausprobieren solltet.

Die Zubereitung ist zwar nicht schwierig, nimmt aber etwas Zeit in Anspruch. Wir können euch aber garantieren, dass sich der Aufwand lohnt! Chrissi erhitzt zunächst gewürfelte Erdbeeren mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf bei niedriger Temperatur und gibt anschließend in Wasser aufgelöste Speisestärke hinzu. Sie lässt alles einmal kurz aufkochen und stellt die Füllung dann zum Auskühlen beiseite. Wichtig ist, dass ihr sie mit Frischhaltefolie abdeckt, damit sich keine Haut wie bei einem Pudding bildet. 

Danach geht es auch schon an den Hefeteig, den Chrissi nach dem Verkneten einige Zeit aufgehen lässt. Anschließend rollt sie ihn auf einer großzügig bemehlten Arbeitsfläche aus und befreit die Oberfläche mit einem Küchenpinsel von überschüssigem Mehl. Chrissi verteilt die Erdbeerfüllung über dem Teig und rollt ihn von der längeren Seite ausgehend zusammen. Sie zerteilt ihn in 12 gleich große Stücke, die sie in einer eingefetteten Auflaufform ausbackt.

Das Ergebnis könnt ihr wunderbar beim nächsten Kaffeekränzchen, Geburtstag oder jeder anderen Gelegenheit servieren. Da das Auge ja bekanntlich mitisst, solltet ihr die fertigen Strawberry Rolls noch etwas dekorieren. Dazu eignet sich ein Zuckerguss hervorragend! Viel Spaß beim Nachmachen und zeigt uns eure Ergebnisse gerne in Form von Bildern, die ihr mit wenigen Klicks auf der Rezeptseite hochladen könnt. 

amerikanisch-kochen.de auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.