Apfel-Zimt-Flammkuchen
Von: Evas Backparty, Länge: 3:01 Minuten

Das Rezept zum Video:

Flammkuchen muss nicht immer herzhaft sein, was das Video von Eva beweist. Sie zeigt euch eine süße Variante mit Äpfeln und Zimt, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Zudem ist der Flammkuchen im Handumdrehen zubereitet!

Dieser Flammkuchen ist ein leckerer Nachtisch oder ein angenehmer Snack für zwischendurch. Eva bereitet zunächst den Teig zu. Dazu verknetet sie Mehl, Wasser, Öl und etwas Salz. Den Teig könnt ihr ausrollen und mit einer Crème fraîche-Zucker-Mischung bestreichen. Für den Apfel-Belag schneidet Eva Äpfel in Scheiben, entkernt sie und legt sie vorsichtig auf den Flammkuchen-Teig. Je nach Geschmack könnt ihr die Äpfel mit etwas Zimt bestreuen.

Nach dem Backen kann der Flammkuchen verzehrt werden. Lasst es euch schmecken!

Evas Backparty auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.