Mandarin Mule
Von: Natürlich Lecker, Länge: 2:41 Minuten

Das Rezept zum Video:

Der Mandarine Mule ist aufgrund des fruchtigen Mandarinen-Anteils der perfekte Drink für Herbst und Winter. Alex verwendet relativ wenig Schnaps und gießt den Cocktail dafür mit aromatischem Ginger Beer auf. Im Video seht ihr die super simple Zubereitung.

Alex gibt 6cl Rum in einen Shaker mit Eis. Er schält eine Mandarine, zupft die einzelnen Stücke auseinander und gibt sie ebenfalls in den Cocktailshaker. Nun fehlen nur noch 1cl frisch gepresster Limettensaft und 2cl Zuckersirup. Nach 30 Sekunden kräftigem Schütteln haben die Eiswürfel den Saft aus den Mandarinenstücken gepresst und ihr könnt den Drink in ein längliches Glas mit Eiswürfeln gießen. Der Hobbybarkeeper empfiehlt, den Mandarin Mule durch ein Sieb zu geben, damit das Fruchtfleisch der Mandarine später nicht im Drink schwimmt. Abschließend füllt Alex das Glas noch mit Ginger Beer auf, womit der Cocktail auch schon fertig ist.

Cheers!

Rezept: Mandarine Mule >>

NatürlichLecker auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.