Klassische Scones
Von: Mrs Flury, Länge: 4:40 Minuten

Das Rezept zum Video:

Doris startet in ihrer Küche eine Backparty mit ihren beiden Kindern und beweist damit, dass die Zubereitung typisch britischer Scones wirklich kinderleicht ist. Wenn ihr das Gebäck, das typischerweise zur Tea Time gereicht wird, nachbacken wollt, dann werft einfach einen Blick ins Video.

Unser Club-of-Cooks-Mitglied "Mrs Flury" gibt Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in eine Schüssel und vermischt alles miteinander. Sie gibt Butter hinzu und knetet diese unter, sodass eine krümelige Konsistenz entsteht. Zum Abschluss rührt sie Milch unter den Teig, womit er auch schon fertig ist.

Doris rollt den Teig etwa 3cm dick aus und sticht mit einem Cookie-Ausstecher kleine Scones mit etwa 6cm Durchmesser aus. Ihr könnt zu Hause natürlich auch ein Glas zum Ausstechen verwenden. Nun dürfen die Kinder die ungebackenen Scones noch mit Ei bestreichen und ab geht's damit in den Ofen. Die süßen Mini-Brötchen schmecken besonders gut zur typisch britischen Tea Time, ihr könnt sie allerdings auch einfach zum Frühstück genießen.

Mrs Flury auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.