Apfel-Streusel-Kuchen mit Vanillesoße
Von: Evas Backparty, Länge: 4:04 Minuten

Der Apfel-Crumble mit Haselnuss-Streuseln aus dem Video unseres Club-of-Cooks-Mitglieds Eva ist besonders einfach zuzubereiten und schmeckt himmlisch. Wie er euch gelingt, erfahrt ihr im Video!

Für die schmackhaften Streusel des Desserts verrührt Eva Mehl mit braunem Zucker, einigen grob - und fein gehackten Haselnüssen sowie geschmolzener Butter. Sie schält, entkernt und würfelt etwa 1kg Äpfel der Sorte Pink Lady. Ihr könnt jedoch auch eure persönliche Lieblingssorte verwenden. Sie gibt die Apfelstücke in eine große Schüssel und vermischt sie mit etwas braunem Zucker und Zimt. Die Hobbybäckerin gibt die Äpfel in eine Auflaufform und verteilt die Streusel darüber. Ab damit in den Ofen bei 180° C Ober- und Unterhitze für 35 Minuten.

Eva bereitet auch die Vanillesoße selbst zu. Sie verrührt etwas Milch mit Eigelb und Speisestärke und erhitzt weitere Milch in einem Topf zusammen mit dem Mark einer Vanilleschote und der Schote selbst. Sobald diese köchelt, rührt sie die Milch-Stärke-Mischung unter und entfernt die ganze Schote. Serviert den Apfel-Crumble am besten noch warm mit der herrlichen Vanillesoße.

Guten Appetit!

Evas Backparty auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.