Apfelmuskuchen mit Nüssen
Von: Mrs Flury, Länge: 4:59 Minuten

Das Rezept zum Video:

Der Apfelmuskuchen aus dem Video von "Mrs Flury" ist herrlich saftig und fruchtig. Mrs Flury zeigt euch eine gesündere Kuchenvariante zum klassischen Rührteigrezept. Wie er euch gelingt, seht ihr im Video.

Für diesen ganz besonderen Kuchen lässt Mrs Flury zunächst Leinsamen quellen. Wenn Leinsamen quellen, entsteht eine Art weicher Pudding ähnlicher wie bei Chia-Samen, die man dann hervorragend als Ei-Ersatz verwenden kann. Außerdem könnt ihr Mehl, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Zimt, Kardamom, Backpulver und Salz vermischen und Butter oder Margarine auf geringer Hitze schmelzen lassen. Als Mehl verwendet Mrs Flury Teffmehl. Teffmehl ist glutenfreies Mehl – und dabei reichhaltig an Ballaststoffen. Alternativ dazu könnt ihr auch Vollkornweizenmehl verwenden.

Das zerschmolzene Fett vermischt man mit den Leinsamen, etwas Apfelmus, Erdnussbutter und Quark und verrührt die Masse mit den übrigen trockenen Zutaten. Den Teig verteilt Mrs Flury in einer mit Backpapier ausgelegten, rechteckigen Form und verziert ihn mit kleinen Apfelmus-Klecksen und gehackten Mandeln. Nach rund 40 Minuten Backzeit steht ein supersaftiger, fruchtiger Kuchen auf dem Tisch!

Probiert das Rezept aus und lasst euch von Mrs Flury inspirieren.

Mrs Flury auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.