Mohnschnecken mit Rosinen und Zuckerguss - Almanca
Von: Meinerezepte, Länge: 5:57 Minuten

Mohnschnecken mit Rosinen und Zuckerguss schmecken herrlich zum Kaffee oder als süße Naschereien für Zwischendurch. Sie sind mit Vanillepudding gefüllt und einem frischen Zitronenguss überzogen. Wie sie euch gelingen, seht ihr im Video von "Meinerezepte".

Für diese Nascherei bereitet Aynur zunächst einen Hefeteig zu. Während dieser ruht, könnt ihr die Füllung eurer Schnecken zubereiten. Dafür rührt Aynur einen Vanillepudding an und vermischt ihn mit einem Ei, Rosinen und Mohn. Den fertigen Teig rollt unsere Hobby-Bäckerin rechteckig aus und verteilt die Vanillepudding-Füllung darauf. Dann rollte sie den Teig zusammen und schneitet 2cm breite Streifen ab, wodurch die einzelnen Schnecken entstehen. Diese legt Aynur auf ein Backblech mit Backpapier und schiebt sie in den Ofen.

Während die Schnecken ausbacken, könnt ihr euren Guss zubereiten. Dafür müsst ihr Puderzucker mit Frischkäse und Zitronensaft vermischen, sodass eine dickflüssige Masse entsteht. Aynur verstreicht die Mischung auf dem noch heißen Gebäck.

Schon sind die kleinen Mohnschnecken fertig. Viel Spaß beim Ausprobieren!

MeineRezepte auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.