Veganer mallorquinischer Gemüseauflauf
Von: Natürlich Lecker, Länge: 9:30 Minuten

Bei Mallorca denken viele sicherlich zuerst an den Ballermann mit seinen wilden Partys. Kenner schätzen auch die ruhige Seite der Insel, auf der es die mallorquinische Küche zu entdecken gibt. Alex zeigt euch im Video ein Beispiel, nämlich veganen Gemüseauflauf.

Für den mallorquinischen Gemüseauflauf mit dem afrikanisch klingenden Namen Tumbet gart Alex große Kartoffeln vor und häutet Tomaten. Er schneidet Paprika, Zucchini und Aubergine in grobe Stücke und gibt sie zusammen mit den ganzen, ungeschälten Kartoffeln auf ein Backblech. Der Hobbykoch benetzt das Gemüse mit Olivenöl und röstet alles für 6 Minuten im vorgeheizten Backofen.

Alex würfelt die gehäuteten Tomaten und brät gehackte Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl an. Er gibt geraspelte Karotten hinzu und schließlich auch die Tomatenwürfel. Zum Würzen verwendet er Salz sowie reichlich Paprikapulver und Oregano und lässt die Soße etwas vor sich hin köcheln.

Zum Abschluss vereint Alex das Gemüse mit der Soße in einer Auflaufform und streut grob gehackte Mandeln sowie Paniermehl aus Brotkrume (Panko) über den Auflauf. Er backt ihn für 15 Minuten, womit das klassisch mallorquinische Gericht bereit zum Servieren ist. Guten Appetit!

Rezept: Veganer mallorquinischer Gemüseauflauf >>

NatürlichLecker auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.