Portugiesische Törtchen vom Grill
Von: Redstyle Cooking, Länge: 6:49 Minuten, Aufrufe: 5.893

Das Rezept zum Video:

Den Grill für die Zubereitung von Nachtisch zu verwenden ist sicher nicht die konventionelle Art, funktioniert aber super! Danijel von "Redstyle Cooking" erklärt euch in seinem Video, wie ihr schmackhafte portugiesische Törtchen vom Grill zubereitet, die mit ganz wenig Zucker auskommen.

Die kleinen Desserts bestehen aus zwei Komponenten, die später auf dem Grill vereint werden: herrlich süße Zimtschnecken und eine Füllung mit Orange und Vanille. Für letztere vermischt Danijel einfach Crème fraîche mit etwas Vanillezucker, dem Abrieb einer unbehandelten Orange, dem Mark einer Vanilleschote sowie einem Ei. Die Zimtschnecken hingegen bestehen aus frischem Blätterteig, den ihr in jedem Supermarkt kaufen könnt.

Unser Club-of-Cooks-Mitglied rollt den Teig aus, bestäubt ihn großzügig mit Zimt und rollt ihn dann auch schon wieder zusammen. Er zerteilt ihn in etwa 3 cm breite Röllchen, die er per Hand flach drückt und in die Formen eines Muffin-Blechs gibt. Danijel formt in der Mitte der Zimtschnecken eine kleine Mulde und backt sie bei ca. 180 °C auf dem Grill für rund 8 Minuten vor.

Abschließend vergrößert er die Mulde noch einmal mit einem Löffel und befüllt diese dann mit der anfangs vorbereiteten Füllung. So kommen sie nochmal für 15 Minuten auf den Rost und schon sind die kleinen aber feinen Desserts fertig. Danijel empfiehlt, sie mit Karamellsoße zu servieren. Wenn ihr die Muffin-Formen vor der Verwendung einfettet, könnt ihr verhindern, dass sich die Naschereien nach dem Grillen schlecht ablösen lassen.

Rezept: Portugiesische Törtchen vom Grill >>

Redstyle Cooking auf YouTube: