Käse-Zwiebelringe
Von: Esslust, Länge: 3:29 Minuten

Das Rezept zum Video:

Käse-Zwiebelringe sind knusprig-würzige Snacks, die ihr ganz einfach zu Hause zubereiten könnt. Sie sind perfekt für die nächste Party oder gemütliche Abende mit Freunden und Familie. "Esslust" erklärt in seinem Video die simple Zubereitung und gibt Tipps, wie ihr die Snacks am besten serviert.

Der Hobbykoch verwendet große Zwiebeln, die er jeweils in drei gleich dicke Scheiben schneidet, wodurch recht breite Ringe entstehen. Anschließend schneidet er den Käse in Streifen, die in etwa der Breite der Zwiebelringe entsprechen. Nun schichtet unser Club of Cooks-Mitglied Zwiebelringe und Käse ineinander. Dafür legt er jeweils einen der kleineren Zwiebelringe in einen größeren und füllt die Lücke zwischen beiden mit einem Streifen-Streifen. Im Video seht ihr genau, wie das funktioniert.

Nun lässt er die kleinen Snacks für eine Stunde im Tiefkühlfach ruhen, paniert sie anschließend und frittiert sie in einer Pfanne in einer großen Menge Öl. Achtet beim Nachmachen darauf, die fertigen Zwiebelringe auf etwas Küchenpapier abtropfen zu lassen. Im Video kommt übrigens Gouda zum Einsatz, ihr könnt allerdings auch einfach euren Lieblingskäse verwenden. Serviert die würzigen Snacks zum Beispiel mit Ketchup oder Dip zur nächsten Party oder einem gemütlichen Filmabend.

Rezept: Käse-Zwiebelringe >>

Esslust auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.