Mirror Glaze Mousse-Törtchen
Von: Kochkino, Länge: 7:03 Minuten

Das Rezept zum Video:

Mirror Glaze Mousse-Törtchen mit dunkler und heller Creme

Mirror Glaze Mousse-Törtchen

Mirror Glaze Mousse-Törtchen sind kleine Eistörtchen aus heller und dunkler Creme mit eleganter Spiegelglasur und leckerem Schokokuchen. Wie die trendigen Törtchen gelingen, zeigt die Video-Anleitung von "Kochkino".

Für die köstlichen Törtchen bereitet Chrissi von "Kochkino" zunächst die Schokocremes vor. Dazu weicht sie Gelatine ein und schlägt Milch mit Zucker und Eigelb über einem Wasserbad auf. Chrissi rührt die Gelatine unter, teilt die Masse auf zwei Schälchen auf und lässt die helle und dunkle Schokolade getrennt voneinander über einem Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade gibt sie dann zur Ei-Masse und hebt noch steif geschlagene Sahne unter. Sie verteilt die helle und dunkle Masse schichtweise in Halbkugel-Formen und stellt sie ins Gefrierfach.

Der Boden von Chrissis Mousse-Törtchen besteht aus einem Schokokuchen. Diesen lässt die Hobby-Bäckerin auskühlen und schneidet ihn dann quer in zwei Schichten. Aus diesen sticht sie dann mit einer runden Form Kreise aus.

Für die Spiegel-Glasur mischt Chrissi eingeweichte Gelatine mit einer Mischung aus Kakaopulver, Zucker, Wasser, Sahne und Glukosesirup und lässt das Ganze aufkochen. Dann lässt sie die Glasur auf 37 Grad abkühlen. Nun könnt ihr die gefrorenen Törtchen aus der Form lösen und auf Eierbecher stellen. So ist es einfach die Spiegelglasur auf den Törtchen zu verteilen.

Chrissi richtet ihre Törtchen auf dem Schokoladenkuchen an und dekoriert sie mit einem Schokoladengitter und Erdbeeren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

Rezept: Mirror Glaze Mousse-Törtchen >>

kochkino auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.