Deutschland-Kuchen - EM-Kuchen
Von: Evas_Backparty, Länge: 6:09 Minuten, Aufrufe: 1.467

Das Rezept zum Video:

Bei diesem Kuchen ist nicht nur die Dekoration in den Farben der Deutschland-Flagge gehalten – auch der Teig erstrahlt in Schwarz-Rot-Gold. Jetzt kann beim nächsten Länderspiel wirklich nichts mehr schief gehen! Wenn ihr für ein anderes Team jubelt, könnt ihr die Farben natürlich anpassen. Viel Spaß!

Eva bereitet zunächst einen einfachen Rührteig vor, den sie in drei gleichgroße Portionen aufteilt und mit Pastenfarben einfärbt. Da goldene Lebensmittelfarbe eher selten ist, verwendet Eva ganz einfach gelbe. Die Hobbybäckerin gibt den Teig löffelweise in die Mitte eines Backblechs. Sie verteilt die Teigkleckse immer wieder aufeinander, wodurch später ein herrlich bunter Teig entsteht. Im Video könnt ihr euch die Technik genau ansehen. Zum Backen verwendet sie einen rechteckigen Backrahmen, wodurch der Kuchen möglichst gleichmäßig gelingt. Wenn ihr keinen Rahmen besitzt, könnt ihr natürlich auch nur das Backblech verwenden.

Den abgekühlten Kuchenboden bestreicht sie mit einer Zitronenglasur, auf der nur noch die Obstschicht fehlt. Für diese verwendet die Back-Fee Erdbeeren, Heidelbeeren und Mangos. Sie gibt den Tipp, dass ihr das Obst mit einer Tortenglasur bestreichen könnt, um es zu festigen. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn ihr den Kuchen transportieren müsst.

Nun aber Daumen drücken für den Sieg eures Lieblingsteams und guten Appetit!

Evas Backparty auf YouTube: