Pizza Dip
Von: Evas Backparty, Länge: 6:53 Minuten

Das Rezept zum Video:

Pizza gibt es mittlerweile in zahllosen Varianten, von denen eine besser schmeckt als die andere. Eva von "Evas Backparty" präsentiert euch in ihrem Video eine besondere Alternative, nämlich Pizzabrötchen mit vegetarischem Dip. Probiert das Partyrezept aus und überzeugt euch selbst!

Eva stellt einen einfachen Hefeteig her, den sie zu kleinen Pizzabrötchen formt. Diese richtet sie kreisförmig in einer Pfanne an und bereitet eine würzige Tomatensoße vor. Für diese vermischt sie passierte Tomaten mit angedünsteten Zwiebelwürfeln und Knoblauch. Zum Würzen verwendet sie Salz, Pfeffer, Chilipulver, Cayennepfeffer und italienische Kräuter. Eva lässt die Masse in einer Pfanne so lange köcheln, bis sie beginnt anzudicken.

Für den Dip vermischt die Hobbyköchin geriebenen Käse mit Frischkäse und Oregano. Sie bestreicht die Pizzabrötchen mit flüssiger Knoblauchbutter, gibt den Dip mit in die Mitte der Pfanne (zwischen die Brötchen) und übergießt ihn mit der Tomatensoße. Nun fehlt nur noch etwas geriebener Käse darüber und ab damit in den Ofen. Achtet beim Nachmachen darauf, dass ihr eine ofenfeste Pfanne verwendet.

Ihr könnt das Gericht natürlich variieren, wie ihr möchtet: verwendet beispielsweise euren Lieblingskäse oder verfeinert den Dip mit frischen Chilis. Die nächste Party kann kommen!

Evas Backparty auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.