French Hot Dog
Von: Fabio Haebel, Länge: 8:18 Minuten

Er soll von einem Metzger in Frankfurt erfunden worden sein und ist heute weltbekannt: Der Hot Dog. Die Schweden halten ihn eher puristisch und servieren allein eine leuchtend rote Wurst im Brötchen – die Brasilianer eher dekadent mit Wurst, Mais, Parmesankäse, Majo, Ketchup und einer Art Kartoffelchips. Fabio zeigt euch im Video seine Lieblingsvariante: Einen French Hot Dog mit Merguez, Senf-Sauerkraut und selbstgemachtem Brötchen.

Für seine Brioche-Buns setzt Fabio einen Hefeteig an und formt daraus zwei längliche Brötchen. Diese lässt er eine Stunde gehen und bestreicht sie mit einer Ei-Milch-Wasser-Mischung. So bekommen sie beim Backen eine appetitliche gold-braune Kruste.

Unser Koch füllt seinen French Hot Dog mit Merguez, einer scharfen orientalischen Wurst aus Lamm und Rindfleisch, die er in einer Pfanne anbrät. Dazu kocht er ein Sauerkraut mit Dijon-Senf und ein Relish aus eingelegtem Gemüse, Tomaten und Rotwein.

Serviert im noch warmen Brioche-Bun geben Merguez, Sauerkraut und Relish eine perfekte, würzig-fruchtige Kombi ab! Probiert die Hot-Dog-Variante aus und schreibt uns gern in die Kommentare wie sie geschmeckt hat.

Rezept: French Hot Dog >>

Ein gemeinsamer Kochabend ist das Beste um neue Menschen kennen zu lernen. Zusammen schnippeln, in Töpfen rühren, quatschen, lachen und dann bei einem kühlen Bier das leckerste Essen genießen. 

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.