Pflaumenkuchen vom Blech
Von: Rike Dittloff, Länge: 6:10 Minuten, Aufrufe: 2.869

Das Rezept zum Video:

Wenn die Tage draußen kürzer werden, ist endlich wieder Pflaumen-Saison. Und was gibt es Herrlicheres, als sich regnerische Sonntage mit einem Stück frischem Pflaumenkuchen zu versüßen?! Rike veredelt ihren fruchtigen Blechkuchen mit Marzipan und Mandeln. Wie das funktioniert, zeigt sie euch im Video.

Die Basis von Rikes Pflaumenkuchen ist ein luftiger Hefeteig. Den lässt unsere Back-Fee abgedeckt an einem warmen Ort gehen. Rikes Tipp: Dafür könnt ihr eure Schüssel zum Beispiel auf eine Heizung stellen oder ihr gebt sie in den Ofen und schaltet das Licht darin an.

Auf einem Backblech ausgerollt, bestreicht Rike ihren Hefeteig mit einem herbstlichen Belag aus Marzipan, Eiern und Zimt. Nun fehlt lediglich noch das Herzstück des Blechkuchens: die Pflaumen. Rike halbiert sie, ohne sie jedoch komplett zu durchtrennen, und entfernt den Stein. Anschließend legt sie die Pflaumen dachziegelartig mit der Innenseite nach oben auf den Teig. Im Video könnt ihr euch das genau ansehen. Mit zarten Mandelblättchen bestreut, wandert der Pflaumenkuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 Minuten in den Ofen.

Viel Spaß beim Backen!

Rezept: Pflaumenkuchen>>