Schweinefilet im Speckmantel
Von: Fabio Haebel, Länge: 5:15 Minuten, Aufrufe: 39.941

Saftiges, zartrosa Filet, umhüllt von würzigem Speck. Klingt klasse und mit dem NT-Verfahren gelingt es euch bestimmt! Die Niedrigtemperaturmethode (NT-Methode) braucht zwar ihre Zeit, doch dafür schützt sie euer Fleisch vorm Austrocknen. Fabio zeigt euch im Video, wie sie funktioniert.

Für den Mantel seines Schweinefilets legt Fabio mehrere Scheiben Schinkenspeck überlappend nebeneinander und rollt das Fleisch darin ein. Tipp: Wenn ihr das dünner zulaufende Schwanzstück eures Filets ein wenig einklappt, erhaltet ihr einen gleichmäßig dicken Strang, der sich prima garen lässt. Unser Profikoch fixiert den Speck mit Küchengarn und zeigt euch im Video, wie es am besten hält. Danach brät er sein Filet von allen Seiten kross in der Pfanne an und schiebt es dann für 2 Stunden in den 80 Grad warmen Ofen.

Parallel bereitet er ein Champignongemüse zu. Fabios Tipp: Verwendet für das Gemüse denselben Topf, in dem ihr zuvor das Filet angebraten habt und löst den Bratensatz mit einem kalten Stück Butter. Das sorgt für einen tollen Geschmack! Neben Champions wandern bei Fabio Zwiebeln, Knoblauch, Speck und Tomatenmark in den Topf, bevor er alles mit Weißwein ablöscht. Zum Schluss gibt er noch Brühe, Sahne und Crème fraîche dazu und würzt sein Gemüse mit frischen Kräutern, Gewürzen und Worcestersauce.

Probiert das NT-Verfahren aus und überzeugt euch selbst von dem saftigen, zartrosa Ergebnis! Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Rezept: Schweinefilet im Speckmantel >>