Oreo Shots
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 3:30 Minuten

Das Rezept zum Video:

Essbare Oreo-Shotgläser sind eine kreative Idee, mit der ihr auf der nächsten Party Eindruck schinden könnt. Chrissi von "Amerikanisch Kochen" zeigt euch in ihrem Video, wie ihr sie ohne Probleme und mit wenig Aufwand zubereiten könnt. Worauf wartet ihr noch?

Chrissi stellt einen Schokoladen-Teig her, den sie zunächst mit einem Rührgerät und abschließend mit den Händen verknetet. Sie stellt ihn für eine Stunde in den Kühlschrank und rollt ihn dann dünn aus. Das Koch-Talent schneidet den Teig in rechteckige und runde Stücke zurecht und kleidet mit ihnen ein Muffinblech aus. Damit der Teig beim Backen nicht aufgeht, gibt sie Reis in Backpapier mit in die Förmchen.

Sie benetzt die Innenseite der gebackenen Keksbecher mit Zuckerglasur, damit sie später mit Flüssigkeit befüllt werden können. Alternativ könnt ihr hier auch Schokoglasur verwenden. Sie taucht den Rand erneut in Zuckerguss und anschließend in gehackte Oreo-Kekse. Hier könnt ihr natürlich auch andere Kekse verwenden.

Chrissi serviert die essbaren Shotgläser mit Milch, die sie mit Sahne und Oreo-Keksen dekoriert. Wenn ihr die Shots für eine Party vorbereitet, steht es euch natürlich frei, auch alkoholische Getränke zu servieren. Schoko-Liköre bieten sich hier beispielsweise sehr gut an. Viel Spaß!

Rezept: Oreo Cookie Shots >>

Amerikanisch Kochen auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.