Veggie Corn Dogs mit Dip
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 3:29 Minuten, Aufrufe: 2.578

Das Rezept zum Video:

Corn Dogs sind sicherlich eines der typisch amerikanischen Gerichte, die jeder Tourist mal probieren sollte. Die aufgespießten Heißwürste im Teigmantel lassen sich perfekt auf der Hand essen. Für all diejenigen, die lieber auf Fleisch verzichten, hat Chrissi eine vegetarische Variante des Snack-Klassikers auf Lager, die sie euch in ihrem Video vorstellt. Viel Spaß!

Chrissi ersetzt Würstchen ganz einfach durch Brokkoli und Karotten. Sie schält die Karotte und den Brokkoli-Stiel und schneidet sie in wenige Millimeter dicke Scheiben. Diese steckt die Hobbyköchin auf Holzspieße und taucht sie vor dem Frittieren in selbstgemachten Corn Dog-Teig. Wer Gemüse lieber gar als knackig genießt, kann die Gemüsescheiben 3-4 Minuten vorkochen.

Für den Teig verrührt Chrissi zunächst Eier mit Öl, Buttermilch, Salz und Pfeffer. Sie gibt noch feines Maismehl, Weizenmehl, Backpulver und Cayennepfeffer hinzu und verrührt alles zu einem gleichmäßigen Teig. Unser Club of Cooks Mitglied gibt den Tipp, dass sich die Gemüsespieße am einfachsten mit dem Teig überziehen lassen, wenn ihr ihn in ein schmales, hohes Gefäß gebt. Zum Ausbacken könnt ihr entweder eine Fritteuse verwenden oder einfach eine große Menge Öl in einem Topf erhitzen.

Abschließend bereitet Chrissi noch einen passenden Dip zu. Sie vermengt dazu ganz einfach Mayonnaise, Senf, edelsüßes Paprikapulver, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Die Corn Dogs eignen sich als kleine Mahlzeit und sind auf Partybuffets ein wahrer Hit!

Rezept: Veggie Corn Dogs mit Dip >>

amerikanisch-kochen.de auf YouTube: