Kartoffelchips und Gucacamole
Von: Esslust, Länge: 3:39 Minuten

Wenn es mal keine fettigen Chips aus dem Supermarkt sein sollen, dann findet ihr in diesem Video eine perfekte Alternative: Unser Club of Cooks Mitglied "Esslust" zeigt euch, wie man knusprige Kartoffelchips ganz einfach im Ofen selbst zubereiten kann. Dazu gibt es eine pikante Guacamole zum dippen.

Der Hobbykoch schält Kartoffeln und hobelt sie anschließend in 1,5 bis 2 mm dicke Scheiben. Versucht euch an diesen Werten zu orientieren, damit eure Chips zu Hause auch schön knusprig werden. Unser Club of Cooks Mitglied backt seine Chips bei 180 Grad für ca. 30 Minuten auf einem mit Öl eingestrichenen Backblech. Vor dem Backen würzt er seine Kartoffelchips mit Salz und edelsüßem Paprikapulver. Behaltet eure Chips beim Backen am besten immer im Auge, damit sie nicht zu knusprig werden.

Die Guacamole bereitet der Hobbykoch aus Avocado-Fruchtfleisch zu, das er mit Zitronensaft übergießt und mit saurer Sahne und gehackten Chilis im Mixer püriert. Der FoodTuber würzt seinen Dip mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer.

Die knusprigen Chips könnt ihr auch super in Salsa- oder Käse-Dips tauchen. Sie sind ein knuspriger Snack für den nächsten Filmabend mit Freunden oder der Familie! Guten Appetit!

Rezept: Kartoffelchips mit pikanter Guacamole >>

Esslust auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.