Zitruskuchen
Von: Evas Backparty, Länge: 6:24 Minuten

Das Rezept zum Video:

Ein selbst gebackener Zitruskuchen ist schon eine Sünde wert, findet Club of Cooks-Mitglied Eva. Schon die Zubereitung ist ein wahrer Genuss dank des frischen Duftes, den die Orange, Limette und Zitronen verströmen. Wie euch der saftige Kuchen mit Guss gelingt, zeigt Eva in der Video-Anleitung.

Für ihren Zitruskuchen rührt Eva Butter und Zucker, sowie den Schalenabrieb und etwas Saft ihrer Zitrusfrüchte cremig. Mehl und Buttermilch gibt sie abwechselnd hinzu, ehe sie steif geschlagenes Eiweiß vorsichtig unterhebt. Achtet darauf, dass alle Zutaten für den Teig Zimmertemperatur haben. –Eva nimmt sie meist zwei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Nachdem der Kuchen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 50 Minuten gebacken wurde, sticht Eva ihn noch heiß mit einem Holzspieß ein und träufelt Fruchtsaft hinein. So wird er besonders saftig!

Aus dem restlichen Fruchtsaft und Puderzucker zaubert Eva eine flüssige Glasur und einen dickflüssigen Guss, die dem Kuchen sein süß-säuerliches Finish verleihen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Evas Backparty auf YouTube:

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.