Von: Esslust, Länge: 4 Minuten 19 Sekunden
Das Rezept zum Video:

Das hauchdünne, gewürzte Trockenfleisch war schon bei den amerikanischen Ureinwohnern, den Dakota-Indianern, ein beliebtes Nahrungsmittel und liegt in Amerika gerade wieder voll im Trend. Beef Jerky kann in vielen Varianten zubereitet werden - "Esslust" zeigt euch im Video zwei davon.

Für Fleischfans ist Beef Jerky genau das Richtige und ihr könnt es ganz einfach selbst zubereiten. Für den herzhaften Snack kauft ihr am besten Rinderrouladen-Fleisch, denn das ist bereits genau richtig dick geschnitten. Das Fleisch könnt ihr zum Beispiel, wie im Video, mit Kräutern, Worcester-, Soja- oder BBQ Sauce marinieren. Am besten probiert ihr einfach verschiedene Gewürmischungen aus und findet heraus, welche euch am besten schmecken.

Um das Beef Jerkey im Ofen zu trocknen könnt ihr euch z.B. eine Konstruktion aus Gläsern bauen. Wie die am besten gelingt, seht ihr im Video. Nach etwa 7 Stunden niedriger Temperatur ist das Fleisch getrocknet und ihr könnt das Beef Jerkey beim nächsten Partybuffet oder als Snack für Zwischendurch servieren.

Lasst es euch schmecken!

Rezept: Beef Jerky: der amerikanische Trend >>

Esslust auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.