Donauwellen-Torte
Von: Evas Backparty, Länge: 9:30 Minuten

Das Rezept zum Video:

Die Kombination aus Donauwelle und Torte: ein Genuss und eine Torte für einen besonderen Anlass. Wie diese Torte gelingt, zeigt Eva in ihrem Anleitungsvideo.

Für diese wunderbare Torte zunächst die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Öl und die Milch hinzufügen, sowie nach und nach die Mehl-Backpulver-Mischung. Die Hälfte vom Teig auf zwei gleichgroße Springformen verteilen und in die andere Hälfte des Teigs das Kakaopulver und die Milch unterrühren. Den dunklen Teig auf dem hellen Teig in den beiden Springformen verteilen und mit einer Gabel Muster aus hellem und dunklem Teig ziehen. Die Sauerkirschen auf dem Teig der beiden Springformen verteilen und die Formen in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit kann der Pudding für die Buttercreme vorbereitet werden. Tipp: Der Pudding kann problemlos einen Tag vorher zubereitet werden und über Nacht auskühlen. Dafür in einem Topf die Milch, die Stärke, den Zucker, das Eigelb und die Vanilleschote aufkochen lassen und sobald der Pudding aufkocht, sofort vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken. Tipp: Die Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, so entsteht keine Haut. Die fertig gebackenen Kuchen aus der Form lösen.

Für die Buttercreme den Vanillepudding und Butter miteinander verrühren und ein Drittel von der Creme auf einem der Böden verstreichen. Den zweiten Boden auf die Creme legen und ein weiteres Drittel Buttercreme auf dem Boden verteilen. Mit dem restlichen Drittel Buttercreme wird der Tortenrand eingestrichen. Wenn ihr mit eurer Torte zufrieden seid, muss sie mindestens eine Stunde kalt stehen, damit die Buttercreme fest wird. In der Zwischenzeit kann die Schokoladenglasur vorbereitet werden.

Dafür das Palmin, Nutella und die geschmolzene Schokolade miteinander vermischen, abkühlen lassen und auf der Torte verteilen. Die Torte mit gehackter Schokolade verzieren und schon ist diese Torte fertig.

Lasst sie euch schmecken!

Eva's Backparty auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.