leckere Apfel-Blätterteigrosen
Von: Evas Backparty, Länge: 7:38 Minuten

Das Rezept zum Video:

Nicht nur ein geschmacklicher Genuss, sondern auch ein Augenschmaus: leckere Apfel-Blätterteigrosen. Lasst euch von Eva inspirieren und probiert es aus.

Für diese wunderbaren Rosen zunächst den Blätterteig schneiden. Wer es genau haben möchte, nimmt am besten ein Lineal zur Hilfe. Den Blätterteig in sechs lange, ungefähr 4 cm breite Streifen teilen und mit Amaretto bestreichen. Den Teig mit dem Zimt-Zucker bestreuen und den Apfel mit einem Hobel in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Die Blätterteigstränge mit den Apfelscheiben belegen, sodass die Apfelscheiben einige Milimeter über dem Blätterteig liegen und von links nach rechts größer werden. Wenn ein Strang mit Apfelscheiben belegt ist, muss er von der Seite mit den kleineren Apfelscheiben eingerollt werden. So entsteht das Rosenmuster. Das Ende des Blätterteigs andrücken, sodass es ein geschlossenes Ende gibt.

Die fertig eingerollten Rosen in eine Muffinform stellen und darin ausbacken. Nach dem Backen die Rosen mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Guten Appetit!

Eva's Backparty auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.