Erdbeer-Blechkuchen mit Cream-Cheese-Frosting
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 3:07 Minuten

Der Erdbeerkuchen mit Cream-Cheese-Frosting aus dem Video von „Amerikanisch Kochen“ ist wegen seines pinken Bodens ein echter Hingucker. Wie die Kuchensensation gelingt, zeigt Chrissi von „Amerikanisch Kochen“ im Video.

Für den Kuchen werden zunächst Erdbeeren fein püriert und durch ein Sieb gestrichen. Den Kuchenteig stellt Chrissi anschließend aus weicher Butter, Zucker und Vanillezucker her, die cremig aufgeschlagen werden. Sie gibt Eier hinzu und rührt diese unter. Dazu kommt eine Mehl-Backpulver-Salz Mischung sowie die pürierten Erdbeeren. Die Hobbyköchin gibt den Tipp, dass der Teig mit Lebensmittelfarbe nachgefärbt werden kann, wenn er noch knalliger werden soll.

Der Teig wird bei 170 Grad Umluft für 30 bis 40 Minuten gebacken und zum Auskühlen mit Alufolie abgedeckt. Chrissi schneidet den Rand ab, damit die einzelnen Stücke später besser aussehen.

Für das Frosting werden Puderzucker und Frischkäse verrührt und Sahne mit Vanillezucker steif geschlagen. Beides wird miteinander verrührt und auf dem Kuchenteig verteilt. Zum Dekorieren eignen sich frische Erdbeeren perfekt, obwohl dies natürlich optional ist. Viel Spaß beim Nachbacken!

Rezept: Erdbeer-Blechkuchen mit Cream-Cheese-Frosting >>

Amerikanisch Kochen auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.