Pumpkin Pie-Schichtdessert
Von: Amerikanisch Kochen, Länge: 2:36 Minuten

Das Rezept zum Video:

Pumpkin Pie ist ein echter Kuchen-Klassiker in Amerika. Zubereitet wird er meistens mit einem Hokkaido, einem Butternusskürbis oder einem Muskatkürbis. Chrissi von "Amerikanisch Kochen" zeigt euch in ihrer Video-Anleitung, wie ihr den süßen Kürbis-Kuchen als leckeres Schichtdessert aus Kürbis-Mus, Sahne und Haferkeksen zubereiten könnt.

Für die süße Leckerei müsst ihr zunächst die in leicht gesalzenem Wasser gar gekochten Kürbis-Würfel zu einem Mus pürieren. Dann gebt ihr die Milch, den Puderzucker, den Vanillezucker sowie Zimt und gemahlenen Ingwer hinzu. Wenn ihr alles gut verrührt habt, lasst ihr das Kürbis-Mus abgedeckt im Kühlschrank erkalten.

In das kalte Mus gebt ihr ein Drittel der mit Zucker aufgeschlagenen Sahne und hebt sie vorsichtig unter. Nun gehts auch schon ans Schichten. Chrissi verwendet dafür zwei Spritzbeutel. Ihr könnt euer Dessert natürlich auch mit einem Löffel schichten. Zunächst gibt Chrissi etwas von der Kürbis-Creme in ein Glas. Darauf streut sie ein paar Haferkeks-Brösel und bedeckt diese mit einer Schicht Sahne. Das wiederholt sie ein weiteres Mal und streut abschließend auf die Sahneschicht noch ein paar Keksbrösel.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Rezept: Pumpkin Pie Schichtdessert >>

Amerikanisch Kochen auf YouTube:

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.