Kalte Schnauze Kalter Hund
Von: Eliane Neubert, Länge: 2:18 Minuten

Das Rezept zum Video:

Ein kalter Kekskuchen und ein echter Klassiker: Die "Kalte Schnauze" oder auch "Kalter Hund" genannt ist ein nicht ganz kalorienarmes aber super leckeres Dessert. Kokosfett, Puderzucker und Kakaopulver umschließen knackige Keksschichten. Im Video seht ihr, wie es funktioniert.

Umrühren, Glattrühren, formen – für die Zubereitung eines ordentlichen "Kalten Hundes" haben wir euch das Rüstzeug für Eure Küchenausrüstung nachfolgend zusammengestellt.

Hobbykoch mit einem Faible für Küchenequipment. Fleisch und Bier sind mein Lieblings Fast Food.

Leidenschaftlicher Hobbykoch, aber nur mit praktischem Küchenequipment. Soll es doch mal schnell gehen, dann am liebsten Fleisch und Bier.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.