Tiramisu ohne Ei
Von: CookBakery, Länge: 5:32 Minuten

Mit diesem Tiramisu-Rezept könnt ihr sowohl Schwangere als auch Kinder glücklich machen, denn es sind keinerlei bedenkliche Zutaten wie rohes Ei, Alkohol oder Kaffee drin enthalten.

Zubereitung

Kakao und Wasser verrühren und beiseite stellen. Sahne steif schlagen und Mascarpone mit Puderzucker verrühren. Die Sahne unter die Mascarponecreme heben.

Löffelbiskuits mit der gezuckerten Seite kurz in den flüssigen Kakao tränken und dann in eine kleine rechteckige Form schichten. Etwas weniger als die Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen und mit einer weiteren Schicht Löffelbiskuits abdecken. Es folgt die restliche Creme, die ihr entweder komplett darauf verstreichen könnt oder dekorativ mithilfe eines Spritzbeutels darauf platzieren könnt.

Die leckere Süßspeise sollte für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ruhen und kann dann als Nachtisch oder süßer Snack serviert werden. Nach Wahl kann noch etwas Kakao zum Verzieren verwendet werden. Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezept: Tiramisu - ohne Ei, Alkohol und Kaffee >>

CookBakery auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.