Apfelkuchen mit Mandeln
Von: Meinerezepte, Länge: 6:45 Minuten, Aufrufe: 36.721

Das Rezept zum Video:

Apfelkuchen schmeckt richtig lecker und saftig, wenn man die Äpfel einfach in den Teig hineingibt. Mit Mandeln verfeinert, ist dieser Klassiker ein Genuss. Probiert es aus!

Für diesen köstlichen Kuchen zunächst die Butter oder Magarine mit Zucker und Vanillezucker schlagen. Die Eier nach und nach zu der Butter geben und weiter schlagen. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter den Teig mengen. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

In eine eingefettete Form die Hälfte des Teiges verteilen und die Hälfte der Äpfel auf ihn geben. Nun die andere Hälfte des Teiges auf die Äpfel fügen und mit den restlichen Äpfeln abschließen. Die Mandelblätter in einer beschichteten Pfanne rösten und die Aprikosenmarmelade mit Wasser verdünnen. Den noch warmen Kuchen mit der Marmelade bestreichen und die Mandelblätter darüber streuen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen und fertig ist der Kuchen. Er ist nicht nur ein geschmacklicher Genuss, sondern sieht auch toll aus. Guten Appetit!

Meinerezepte auf YouTube: