Wintersaft
Von: The Krauts, Länge: 2:56 Minuten

Das Rezept zum Video:

Wer kennt es nicht: Draußen ist es kalt, man kommt zu Hause zur Tür herein und trotzdem will es einem nicht richtig warm werden. Abhilfe könnte der leckere, wärmende Multivitaminsaft schaffen, den Antje von "The Krauts" im Video vorstellt.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Das Gemüse wird geputzt und in kleine Stücke geschnitten, die in den Entsafter passen müssen. Die Apfel-, Rote Bete-, Möhren- und Ingwerstücke werden in beliebiger Reihenfolge in den Entsafter gegeben und der gepresste Saft durch ein Haarsieb gegossen, um eventuelle Faserreste zu entfernen. Der Schritt kann natürlich ignoriert werden, wenn man Säfte auch sonst eher mit Fruchtfleisch genießt. Antje gibt den abschließenden Tipp, dass der vitaminreiche Saft mit seiner leuchtenden Farbe sowohl pur als auch mit Wasser verdünnt lecker schmeckt. Als wärmendes Getränk den Saft nun verdünnt oder pur kurz auf die gewünschte Temperatur erwärmen und genießen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

The Krauts auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.