Gefüllte Pizzabrötchen
Von: Eliane Neubert, Länge: 2:39 Minuten

Das Rezept zum Video:

Pizzabrötchen lassen sich ganz einfach aus einem Hefeteig selbst zubereiten. Als Füllung glänzen Käse und Schinken, doch ihr könnt eurer Fantasie auch freien Lauf lassen. Als Topping sorgen Kräuter wie Basilikum und Oregano für mediterrane Geschmacksnoten. Wie die gefüllten Pizzabrötchen gelingen, zeigt unsere Videoanleitung.

Die Pizzabrötchen sind ganz schnell zubereitet. Für den Teig verwendet ihr am besten eine große Rührschüssel. Wir lieben das nachfolgende Modell aus Keramik, dass es ganz praktisch im Set zu kaufen gibt. Ohne Geschirrtücher läuft nichts in einer Küche. Wie im Video, decken wir den fertigen Teig mit den Tüchern ab, um ihn gehen zu lassen. Ausgerollt wird er mit einem Nudelholz – wenn ihr ein solches noch nicht euer Eigen nennt, habt ihr nun die Chance, Eure Küchenausrüstung entsprechend zu erweitern.

 

Wenn man gemeinsam kocht, schmeckt es nachher doppelt so gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.