Birnen in Rotwein an Vanilleeis
Von: Anna Walz, Länge: 1:58 Minuten

Das Rezept zum Video:

Rotweinbirnen sind köstlich und überraschend schnell zubereitet. Als Dessert machen sie, wie in unserem Rezeptvideo dargestellt, eine gute Figur. Aber auch als Beilage zu Wild eignet sich eine Rotweinbirne hervorragend. Das Vanilleeis würden wir an dieser Stelle jedoch weglassen. Ach, und als Dessert für Kinder eignen sich Birnen in Rotwein selbsterklärend nicht. Hier kann man auf eine kinderfreundliche Variation mit Kirschsaft zurückgreifen. Wie euch die Birnen gelingen, seht ihr in unserer Video-Anleitung von Einfach lecker.

Um die Birnen sauber vorzubereiten, solltet ihr auf einem Schneidbrett arbeiten. Das Schälen der Früchte geht mit einem Sparschäler, auch Pendelschäler genannt, schnell von der Hand. Das Kerngehäuse lässt sich mit einem Aushöhllöffel bequem entfernen. Durch die nachfolgenden Küchenhelfer wird euch die Arbeit immens erleichtert: Hier sind unsere Lieblinge für Eure Küchenausrüstung in Sachen Rotweinbirnen.

 

Nichts bringt Menschen besser zusammen, als gutes Essen.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.