Grünkohlpesto
Von: Der Bio-Koch, Länge: 3:49 Minuten

Das Rezept zum Video:

Ein Pesto der besonderen Art: Grünkohl-Pesto. Grünkohl mit Knoblauch, Sonnenblumenkernen und Parmesan zu einem würzigen Pesto verarbeitet: Schmeckt fein zu Nudeln oder als Brotaufstrich.

Für dieses köstliche Pesto verarbeitet Michael frischen Grünkohl, den man den ganzen Winter über auf dem Wochenmarkt oder auch im Supermarkt kaufen kann. Der Grünkohl muss natürlich vor der weiteren Verarbeitung zunächst ordentlich gewaschen werden. Dazu schneidet man die Blätter am besten vom Strunk, indem man die Blätter mit zwei Fingern von dem Strunk abzieht. Die Grünkohl-Blätter gibt Michael zusammen mit einem Teil des Olivenöls in einen Mixer. Nachdem die Grünkohlblätter einmal kräftig durchpüriert wurden, dürfen weitere Zutaten mit in den Mixer: Petersilie, Knohblauch, das restliche Öl, Pfeffer, Salz und den Saft einer halben Zitrone verwendet Michael für sein würziges Grünkohl-Pesto. Alles zusammen wird dann noch einmal püriert, bis eine glatte Paste entsteht. Die Sonnenblumenkerne und je nach Geschmack Parmesan zu der Pesto geben und erneut mixen. Jetzt kann man bei Bedarf noch nachwürzen und kann das frische Pesto gleich mit Spaghetti oder als Brotaufstrich genießen!

Rezept: Grünkohl-Pesto >>

Der Bio-Koch auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.