Ofengeröstete Möhren
Von: Der Bio-Koch, Länge: 3:16 Minuten, Aufrufe: 10.518

Das Rezept zum Video:

Ob als köstliche Beilage oder pur mit einem leckeren Dip – geröstete Möhren schmecken zu jeder Jahreszeit und passen zu fast allem. Ein wahrer Allrounder in der aromatischen Veggie-Küche!

Diese Möhren begeistern selbst Fleisch-Fans, denn mit ihrem würzigen Aroma und der leicht süßen Note machen sie sich auch gut zu Steaks & Co. Aber auch solo ist das gebackene Wurzelgemüse ein Genuss! Michael alias Bio-Koch hat ein geniales wie einfaches Rezept!

Zunächst stellt er eine würzige Paste aus Knoblauch Sezuan-Pfeffer und Koriandersamen her. Diese wird mit Salz und Currypulver abgeschmeckt. Bei den Möhren sind junge Exemplare besonders fein. Von den Möhren nur das Grün entfernen, die Wurzeln ordentlich waschen und abtrocknen. Bei der Zubereitung im Ofen darf die Schale auch gern dranbleiben. Michael halbiert die Möhren der Länge nach. So verteilt sich die würzige Paste gut und die Möhren garen etwas schneller. Mit Würzpaste und Olivenöl gut vermischt, kommen die Möhrenhälften in eine flache Form oder auf ein tiefes Blech und werden dann im Ofen gebacken, bis sie zwar weich aber noch leicht bissfest sind. Dabei dürfen die Möhren ruhig etwas Farbe annehmen. Das sind die gewünschten Röstaromen, die die Möhren nachher so unwiederstehlich machen. Nach einer knappen halben Stunde sind die duftenden Möhren schon servierfertig. Einfach einen frischen Joghurtdip und Röstbrot dazu reichen und guten Appetit!

Rezept: Ofengeröstete Möhren >>

Der Bio-Koch auf YouTube: