Feine Forellentaler
Von: Anna Walz, Länge: 1:42 Minuten

Das Rezept zum Video:

Sie sehen aus, als hätte sich jemand sehr viel Mühe gegeben. Dabei sind die Forellentaler von Einfach lecker so unkompliziert nachzumachen! Wie ihr die Creme anrührt und anschließend edel dekoriert, zeigt euch das Video.

Die Forellentaler haben eine ideale Größe, um mit einem Happs im Mund zu verschwinden – perfekt für Fingerfood! Jetzt brauchen eure Forellentaler nur die richtige Bühne, um bei den Gästen ordentlich Appetit zu wecken: Servierplatten aus Schiefer, Holz oder glänzendem Edelstahl und Etageren sind unsere Lieblinge für eure Küchenausrüstung.

Wer auf Geschirr verzichten möchte, sollte seinen Gästen zumindest Servietten zur Verfügung stellen. Diese lassen sich dann auch schnell entsorgen, wenn die Häppchen gegessen sind. Und die Hände sind wieder frei für den Sekt oder Cocktail. Wenn ihr auf den Geschmack der edlen Forellentaler gekommen seid, findet ihr nachfolgend das genaue Rezept. Gutes Gelingen!

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.