Schrats Bärlauchpesto
Von: Eliane Neubert, Länge: 1:40 Minuten

Das Rezept zum Video:

Bärlauch wird auch Wilder Knoblauch oder Waldknoblauch genannt. Die beliebte Knoblauchalternative verwendet Schrat für sein Pesto. Wie euch Schrats Pesto perfekt gelingt, zeigt unsere Video-Anleitung von Einfach lecker.

Bevor der Bärlauch zu Pesto wird, muss er erstmal gewaschen werden. Hierfür ist eine Salatschleuder praktisch – einmal verwendet, will sie danach niemand mehr missen. Pesto (von italienisch pestare, „zerstampfen“) ist übrigens eine pastöse, ungekochte Sauce, die in der italienischen Küche meist zu Nudeln gereicht wird. Im Video wird die Mischung aus Blattgrün, Gewürzen und Öl mit einem guten Stabmixer püriert. Wir mögen das nachfolgende Modell von Bosch. Die hübschen WECK Gläschen machen sich super für Pesto, ebenso aber auch für Desserts und Marmelade. Kein Wunder also, dass sie zu unseren Favoriten gehören, wenn es um Eure Küchenausrüstung geht.

 

Nichts bringt Menschen besser zusammen, als gutes Essen.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.