Stromboli mit Hackfleischfüllung
Von: Natürlich Lecker, Länge: 10:13 Minuten

Das Rezept zum Video:

Stromboli mit Hackfleischfüllung ist quasi eine gefüllte Pizza, die anders als eine Calzone eingerollt und nicht eingeklappt wird. Wie euch der leckere Party-Snack gelingt, zeigt Alex von "NatürlichLecker" in seiner Video-Anleitung.

Für die Stromboli zunächst Mehl in eine Schüssel geben. Die frische Hefe in lauwarmes Wasser bröseln und auflösen lassen. Das Salz, das Öl und das Wasser mit der Hefe zu dem Mehl geben. Mit den Händen ordentlich durch Kneten. Den Teig für mindestens 30 Minuten in warmer Umgebung gehen lassen. Für die Füllung eine Pfanne mit Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Nach dem Anbraten eine Dose gehackte Tomaten und Tomatenmark zu dem Hackfleisch geben. Nach einigen Minuten würzen. Majoran, Rosmarin und Balsamico schmecken zu der Hackfleisch Soße super.

In der Zwischenzeit den Käse reiben und eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig halbieren, rechteckig formen und in Größe eines Backbleches ausrollen. Olivenöl auf den ausgerollten Teig tröpfeln und längs in der Mitte mit Käse und Hackfleisch belegen. Den Teig an beiden Seiten schräg einschneiden. Einen der Streifen auf die Füllung klappen und mit einem Streifen der anderen Seite überlappen. So fortfahren, bis das Fleisch bedeckt ist. Die Teigrolle mit Olivenöl bestreichen und in den Ofen geben.

Fertig sind die Stromboli, lasst es euch schmecken!

Rezept: Stromboli mit Hackfleischfüllung >>

NatürlichLecker auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.