Vegane Falafel
Von: Hannah Kocht Einfach, Länge: 2:09 Minuten, Aufrufe: 6.504

Das Rezept zum Video:

Falafel einfach und schnell selber machen? Hannah zeigt euch in ihrem Video, wie ihr mit nur wenig Aufwand richtig leckere und sogar vegane Falafel zaubert. Probiert es aus!

Für die veganen Falafel die Kichererbsen in einen Mixer geben und pürieren. Die Petersilie, die Zwiebel, den Knoblauch und den Kreuzkümmel zu den Kichererbsen in den Mixer geben. Damit sich die Zutaten gut pürieren lassen, das Backpulver und ein wenig Wasser hinzufügen und mixen. Tipp: Nur wenig Wasser zu den Kichererbsen geben, ansonsten wird die Masse zu fweich. Die fertige Falafelmasse sollte für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen.

In der Zwischenzeit gibt Hannah das Öl in einen Topf und erhitzt diesen, bis das Öl ungefähr 180 Grad erreicht hat. Tipp: Um die Temperatur des Öls zu überprüfen, nehmt das Ende eines Holzkochlöffels und stellt ihn in das Öl. Wenn kleine Blässchen am Löffelstiel aufsteigen, hat das Öl die gewünschte Temperatur zum Frittieren erreicht. Aus dem Falafel-Teig formt Hannah mundgerechte Bällchen und gibt sie in das heiße Öl. Nach 3 Minuten sind die Falafel knusprig golden ausgebacken und können zum Abkühlen auf ein Küchenpapier gegeben werden. Fertig sind die veganen Falafel!

Dazu schmeckt ein Salat oder die Falafel einfach pur als Fingerfood genießen!

Hannah Kocht Einfach auf YouTube: