Kaninchen in Thymian-Tomaten-Soße
Von: Natürlich Lecker, Länge: 6:26 Minuten, Aufrufe: 6.422

Das Rezept zum Video:

Auf der Suche nach einer Alternative zu Hühnchen? Wie wäre es mal mit Kaninchen? Mit seinem ähnlichen Geschmack ist Kaninchen in einer leckeren Thymian-Tomaten-Sauce eine köstliche Mahlzeit. Wie das Kaninchen gelingt, zeigt das Anleitungsvideo.

Zunächst das Kaninchen zerteilen. Wenn das Kaninchen fertig vorbereitet ist, mit Öl beträufeln und einmassieren. Mit Pfeffer und Salz würzen und in erhitztem Öl in einem Bräter anbraten. In der Zwischenzeit eine Zwiebel klein hacken. Das angebratene Kaninchen aus dem Bräter holen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Zu den Zwiebeln einen Rosmarinzweig geben. Den Knoblauch schälen und halbieren. Die gehackten Tomaten aus der Dose, eine halbe Flasche Passata oder Tomatenpüree und den Knoblauch den Zwiebeln beimengen. Frischen Thymian drüber streuen und für 5 Minuten köcheln lassen.

Den Rotwein zu der Soße geben, das Kaninchen hineinlegen und sorgfältig mit der Sauce bedecken. Das Kaninchen nun schmoren lassen und alle 30 Minuten wenden. Insgesamt sollte das Kaninchen ungefähr 2 Stunden schmoren. Wenn sich das Fleisch beim Reinkneifen einfach lösen lässt, ist es für gewöhnlich gar.

Fertig ist das Kaninchen in Thymian-Tomaten-Sauce. Gutes Gelingen und Guten Appetit!

Rezept: Kaninchen in Thymian-Tomaten-Sauce >>

NatürlichLecker auf YouTube: