Curry aus Süßkartoffel-Streifen - vegan
Von: Esslust, Länge: 2:54 Minuten, Aufrufe: 5.823

Das Rezept zum Video:

Lust etwas Neues auszuprobieren? Wie wäre es mit einem Süßkartoffel-Curry? In nur wenigen Minuten hat man ein leckeres veganes Curry mit Süßkartoffel, Limette und Koriander gezaubert. Wie dieses schnelle Curry gelingt, zeigt das Anleitungsvideo.

Die Süßkartoffeln schälen und entweder mit einem Messer, einem Julienneschneider oder einem Spiralschneider in dünne Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen. In der Zwischenzeit die Zwiebel klein hacken und den Knohblauch pressen. Zu dem Öl werden die Gewürze gegeben und kurz anbraten. Das sorgt für besonders intensive Aromen. Sobald sich das Aroma entfaltet, die Zwiebel hinzugeben und mitdünsten lassen. Den Knoblauch, etwas von der Kokosmilch und ein wenig Wasser hinzufügen und durchrühren.

Die Süßkartoffel-Streifen zu der Curry-Sauce geben, umrühren und für 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zum Abschluss wird das Gericht mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das Curry kann nun auf Teller verteilt und mit frisch gepresstem Limettensaft beträufelt und mit Korianderblättchen garniert.

Fertig ist das leichte Curry. Guten Appetit!

Rezept: Curry aus Süßkartoffel-Streifen >>

Esslust auf YouTube: