Gelber Smoothie Curcuma-Mango
Von: Esslust, Länge: 3:07 Minuten

Das Rezept zum Video:

Neben fruchtiger Mango ist die Kurkuma-Wurzel der Star in diesem exotischen Smoothie. Sie gilt als echtes Superfood und verleiht dem Drink nicht nur eine leichte Schärfe, sondern ist auch für seine fröhliche gelbe Farbe verantwortlich. Daher ist sie auch unter dem Namen Gelbwurz bekannt. Üblicherweise gibt es die Kurkuma-Wurzel in Asia-Läden zu kaufen. Natürlich könnt ihr für euren Smoothie auch auf Kurkuma-Pulver zurück greifen, das im Gewürzregal in handelsüblichen Supermärkten zu finden ist. Wie die gelbe Wurzel euren fruchtigen Smoothie aufpeppt, zeigt "Esslust" in seiner Video-Anleitung.

Zunächst geht es an das grobe Zerkleinern der Zutaten: Die Kurkuma-Wurzel wird mit einem Sparschäler oder Messer von ihrer Schale befreit und fein gerieben. Da das Gelb der Wurzel nicht nur euren Smoothie, sondern auch eure Hände färbt, ist es hier ratsam, Haushaltshandschuhe zu tragen. Die Mango wird ebenfalls geschält und in grobe Stücke zerkleinert. So darf sie zusammen mit der gestückelten halben Banane in einen Mixer gegeben werden. Wer den Geschmack von Bananen nicht mag, dem empfiehlt "Esslust", auf Aprikosen oder Ananas auszuweichen.

Zusätzlich zum Obst kommen Kokosöl, Ingwer, Zimt sowie Vanille-Extrakt oder Vanille-Zucker in den Mixer. Für die nötige Flüssigkeit sorgen entweder Mandelmilch oder Cashewmilch. Solltet ihr beide Milch-Sorten nicht vorrätig haben, könnt ihr sie entweder selbst herstellen oder einfach Kuhmilch bzw. Mineralwasser verwenden. Nachdem alles für 20 Sekunden gemixt wurde, gibt "Esslust" die geriebene Kurkuma-Wurzel hinzu und mixt alles noch zwei Mal für je 20 Sekunden durch. Bei Mixern mit integrierter Smoothie-Funktion erübrigen sich diese Zeitangaben selbstverständlich. Jetzt ist euer farbenfroher Kurkuma-Mango-Smoothie fertig zum Genießen. Wer mag, taucht noch ein paar Eiswürfel ins Glas. Cheers!

Rezept: Gelber Smoothie Kurkuma-Mango >>

Esslust auf YouTube:

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.