Pesto selber machen
Von: Esslust, Länge: 2:20 Minuten

Das Rezept zum Video:

Fans von leckerem Pesto aufgepasst! Im Video von unserem Club of Cooks Mitglied Esslust wird schnell klar: Pesto selber zuzubereiten ist weder teuer noch besonders schwierig.

Damit das Pesto eine möglichst gleichmäßige Konsistenz erhält, sollte ein Standmixer oder ein Universalzerkleinerer wie im Video verwendet werden. Der Knoblauch wird geschält und klein gehackt, beim frischen Basilikum genügt es, die Blätter etwas zu zerkleinern. In einer beschichteten Pfanne sollten die Pinienkerne ohne fett kurz angeröstet werden, um ihren vollen Geschmack zu entfalten. Alle Zutaten sollten zusammen mit Pfeffer, Salz und ein wenig Zucker in den Mixer gegeben und zu einer einheitlichen Masse verarbeitet werden.

Das fertige Pesto alla Genovese kann natürlich je nach Geschmack erweitert werden, im Video werden beispielsweise frischer Thymian und Rosmarin hinzugegeben. Das Pesto schmeckt super zu Nudeln aller Art, kann aber zum Beispiel auch zum Brotbacken verwendet werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rezept: Pesto selber machen >>

Esslust auf YouTube:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.